m u r d e l t a



picture by jasoon | cc-license

hier gehts ab sofort weiter




16 Mai 2008
  /** platters fingerabdruck online **/
platter_fingerprintyeah! in anlehnung an die fingerabdruck-sammelaktion des ccc, haben sich die oesterreichischen gruenen gedacht: "das machen wir auch". resultat - seit kurzem findet sich innenminister platters fingerabdruck im netz:
Der Innenminister behauptet, dass er nichts zu verbergen hat. Das gilt auch für seinen Fingerabdruck.

Platter will den Fingerabdruck von jedem Menschen in Österreich. Er behauptet, dass damit nur der Reisepass sicherer gemacht werden soll. Es gibt keinen Grund, dem Innenminister zu glauben:

* Der Reisepass ist schon jetzt sicher. Gefälschte Reisepässe sind so selten, dass sie in der Kriminalstatistik keine Rolle spielen.
* Der Fingerabdruck soll zum zentralen Verknüpfungsdatum für den gläsernen Österreicher werden. Das zeigen die Pläne von Innen- und Gesundheitsministerium.
* Die große Zahl der Auslesestationen macht das System so missbrauchsanfällig wie EKIS.
* Der Innenminister hat von der Überwachung von Handy bis Internet immer wieder versprochen, dass es bis hier und nicht weiter ginge. Keines dieser Versprechen hat gehalten. Wer Günter Platter den Finger gibt, ist den ganzen Arm los.


Mit dem Fingerabdruck des Innenministers zeigen wir, wie leicht es ist, an die biometrischen Daten Einzelner zu gelangen.

Der vorliegende Fingerabdruck ist authentisch. Den Regeln von Platterwatch entsprechend wurde er Günther Platter im öffentlichen Raum, im Rahmen der Ausübung seiner Funktion als Innenminister abgenommen.

Nun stellen wir den Fingerabdruck allen Interessierten, die den Fingerabdruck des Ministers für gesetzeskonforme Zwecke verwenden wollen, zur Verfügung.
[alles lesen]
einen netten service gibt's auch noch, man kann den fingerabdruck gratis bestellen. man bekommt dann den fingerabdruck auf einem transparenten aufkleber zugeschickt.

rechtliche konsequenzen fuerchtet man seitens der gruenen nicht:
Pilz habe nichts dagegen, von Platter deswegen geklagt zu werden. Eine entsprechende Klage könne dazu führen, dass die Gerichte die Abnahme von Fingerabdrücken als unzulässigen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte werten würden, was dann wiederum ein Hindernis für die entsprechenden staatlichen Fingerabdruck-Sammelpläne darstellen würde.
[alles lesen]
;)
man kann ja von den gruenen halten was man will und die idee stammt auch nicht von denen, aber es sind zumindest die ersten hier die das machen (meines wissens nach).


links:
ccc: biometrie
ccc: fingerabdruck kopieren howto

Labels: , , ,

 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite

Mein Foto
Name:
Standort: Graz, Austria

Creative Commons License
Dieses Blog steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Österreich Lizenz.

Neueste Einträge

platters fingerabdruck online


Website Feeds

Archive

05/2006 / 06/2006 / 07/2006 / 08/2006 / 09/2006 / 10/2006 / 11/2006 / 12/2006 / 01/2007 / 02/2007 / 03/2007 / 04/2007 / 05/2007 / 06/2007 / 07/2007 / 08/2007 / 09/2007 / 10/2007 / 11/2007 / 12/2007 / 01/2008 / 02/2008 / 03/2008 / 04/2008 / 05/2008 / 06/2008 / 07/2008 / 08/2008 / 09/2008 / 10/2008 / 11/2008 /

Creative Commons Spezial: Christmas-Songs
(letzte aktualisierung: 17.12.2006)


free music charts 2007

Anleitungen

neueste anleitungen: gimp
zuletzt bearbeitet: truecrypt (2 neue anleitungen fuer version 5.0); gnupg/openpgp (neue anleitung fuer gpg mit apple mail)
letzte aktualisierung: 11.02.2008

Blogs

Comics

Free / Open Source Projects

News

Privacy / Data Awareness

Uncategorized

Podcasts/Videocasts