m u r d e l t a



picture by jasoon | cc-license

hier gehts ab sofort weiter




25 Oktober 2008
  /** nachtrag zum vortrag von anne roth & andrej holm **/
nachtrag zum gestrigen vortrag "Wir sind alle Terroristen".
die geschichte duerfte dem grossteil der leute, die auch hier lesen bekannt sein. wenn man solche sachen aber mal live von den betroffenen personen hoert, bekommt die geschichte noch eine ganz andere qualitaet. das ist alles so dermassen absurd, ich fasse nochmal kurz zusammen welche verhaltensweisen holm's das bka als konspirativ bis hoechstkonspirativ (war glaube ich die zweite steigerung?) empfunden haben, um daraufhin zu ermitteln:

-holm gehoere angeblich irgendeiner linken szene an (was auch immer das bka sich darunter vorstellt)
-holm verwendet in seinen wissenschaftlichen(!) arbeiten bestimmte woerter (zb: gentrification, politische praxis... huch, jetzt hab ich es auch gemacht)
-holm hat als wissenschaftlicher mitarbeiter jederzeit zugang zur uni-bibliothek und kann unbeobachtet (also quasi wie jeder andere auch) zu bestimmten themen recherchieren
-die texte von holm haben eine gewisssen intellektuellen anspruch (warum nicht gleich alles verbieten was ueber nachmittags-talkshow-niveau hinaus geht)
-holm hat auch e-mails verschluesselt (was fuers bka hoechstkonspirativ ist, denn sojemand muss eindeutig was zu verbergen. achso der bundesbeauftrage fuer datenschutz empfiehlt seine mails zu verschluesseln)
-holm nennt am handy nicht immer den genauen treffpunkt und die uhrzeit, wenn er sich mit freunden trifft (ala "treffen wir uns heute abend wieder in der kneipe". passt ja auf was ihr am telefon sagt. am besten gebt ihr auch gleich noch mit durch wie euer stuhlgang heute war...nur so zur sicherheit)
-holm laesst sein handy zuhause oder schaltet es aus wenn er sich mit anderen leuten trifft (ja, wer seinen persoenlichen peilsender zu hause laesst, hat es auch nicht besser verdient. was machen die eigentlich mit leuten die kein handy haben? sofort erschiessen?)
-....

das ist alles so offensichtlich absurd. das bka ermittelt schon eine ganze weile, findet aber natuerlich nichts. und anstatt die ganze sache endlich fallen zu lassen, werden immer wieder neue scheinargumente vorgeschoben, um weitherhin ueberwachen zu koennen. wenn man den ganzen fall so ein wenig mitverfolgt, kommat einem nur noch das kotzen!

und wie sagte schaeuble vor kurzem? "Den Rechtsstaat macht aus, dass Unschuldige wieder frei kommen."


update 2008-10-27
einen persoenlichen eindruck vom oestrreich-aufenthalt haelt anne in ihrem blog fest.

weitere links
wp: andrej holm
blog: von anne roth
video: "Wir sind alle Terroristen!" (lesung in der volksbuehne berlin)

Labels: , , , ,

 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite

Mein Foto
Name:
Standort: Graz, Austria

Creative Commons License
Dieses Blog steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Österreich Lizenz.

Neueste Einträge

nachtrag zum vortrag von anne roth & andrej holm


Website Feeds

Archive

05/2006 / 06/2006 / 07/2006 / 08/2006 / 09/2006 / 10/2006 / 11/2006 / 12/2006 / 01/2007 / 02/2007 / 03/2007 / 04/2007 / 05/2007 / 06/2007 / 07/2007 / 08/2007 / 09/2007 / 10/2007 / 11/2007 / 12/2007 / 01/2008 / 02/2008 / 03/2008 / 04/2008 / 05/2008 / 06/2008 / 07/2008 / 08/2008 / 09/2008 / 10/2008 / 11/2008 /

Creative Commons Spezial: Christmas-Songs
(letzte aktualisierung: 17.12.2006)


free music charts 2007

Anleitungen

neueste anleitungen: gimp
zuletzt bearbeitet: truecrypt (2 neue anleitungen fuer version 5.0); gnupg/openpgp (neue anleitung fuer gpg mit apple mail)
letzte aktualisierung: 11.02.2008

Blogs

Comics

Free / Open Source Projects

News

Privacy / Data Awareness

Uncategorized

Podcasts/Videocasts