m u r d e l t a



picture by jasoon | cc-license

hier gehts ab sofort weiter




19 Oktober 2008
  /** links vom 19-10-2008 **/
telepolis
USA: Ein Wiki gegen Wahlbetrug
"Schon vor der Abstimmung sollen Bürgerrechtsgruppen über den Wahl-Wiki mit entsprechenden Informationen versorgt werden. Am Wahltag selbst wird die Veröffentlichung etwaiger Verstöße und Unregelmäßigkeiten im Vordergrund stehen. Und nach dem Urnengang schließlich soll der Wahl-Wiki als zentrales Archiv genutzt werden."

datenspeicherung.de
Bundesregierung: Biometrie im Ausweis, Identifizierungszwang im Internet
"Die schwarz-rote Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Personalausweisgesetzes in den Bundestag eingebracht."

heise
E-Voting unabwendbar: Ruf nach dem Gesetzgeber
""Internetwahlen", so Krimmer, "werden sich nicht vermeiden lassen."" nur weils jetzt internet gibt, heisst es noch lange nicht, dass man damit jeden scheiss machen muss! und wahlen haben nunmal im internet nichts zu suchen. wahlcomputer sind ja schon schlimm genug.
Datenleck bei Springer-Konzerntochter
"Es sei "bedauerlich, dass so ein Programmierfehler durch unsere Qualitätskontrolle gelaufen ist"" die qualitaetskontrolle bei springer kann ich mir richtig gut vorstellen...

fefe
Jaja, die Wahlcomputer:
"In West Virginia gibt es schon wieder Fälle von "Democrat geclickt, Maschine wählt Republican""
sogar Ex-Geheimdienstchefs sagen, die Reaktion auf 9/11 sei eine "gewaltige Überreaktion" gewesen.
nein nicht doch ;)

helge
Du verwendest Creative Commons immer noch nicht?
"In der letzten Zeit habe ich ein paar Mal im Gespräch mit Künstlern oder Mitarbeitern von Kunstagenturen festgestellt, wie unbekannt “Creative Commons” in Kunstkreisen immer noch ist."

futurezone
Der Körper als Ausweis
"Datenschützer sprechen davon, dass mit dem massenhaften Einsatz von Biometrischen Technologien das Recht auf informationelle Selbstbestimmung flöten gehe, weil man nicht im einzelnen nachvollziehen kann welche biometrischen Daten wo und von wem überall gespeichert werden."

datenschutz-blog
Kriminal-Statistik mit Beigeschmack
"Einen beträchtlichen Anstieg um 54,6 Prozent auf 32.374 Fälle weisen die Straftaten im Zusammenhang mit Urheberrechtsbestimmungen auf. Der Anstieg dürfte neben den zunehmenden illegalen Downloads bei Tauschportalen im Internet auch auf Verfolgungsinitiativen der Musikindustrie zurückzuführen sein."

Labels: , , , , ,

 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite

Mein Foto
Name:
Standort: Graz, Austria

Creative Commons License
Dieses Blog steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Österreich Lizenz.

Neueste Einträge

links vom 19-10-2008


Website Feeds

Archive

05/2006 / 06/2006 / 07/2006 / 08/2006 / 09/2006 / 10/2006 / 11/2006 / 12/2006 / 01/2007 / 02/2007 / 03/2007 / 04/2007 / 05/2007 / 06/2007 / 07/2007 / 08/2007 / 09/2007 / 10/2007 / 11/2007 / 12/2007 / 01/2008 / 02/2008 / 03/2008 / 04/2008 / 05/2008 / 06/2008 / 07/2008 / 08/2008 / 09/2008 / 10/2008 / 11/2008 /

Creative Commons Spezial: Christmas-Songs
(letzte aktualisierung: 17.12.2006)


free music charts 2007

Anleitungen

neueste anleitungen: gimp
zuletzt bearbeitet: truecrypt (2 neue anleitungen fuer version 5.0); gnupg/openpgp (neue anleitung fuer gpg mit apple mail)
letzte aktualisierung: 11.02.2008

Blogs

Comics

Free / Open Source Projects

News

Privacy / Data Awareness

Uncategorized

Podcasts/Videocasts