m u r d e l t a



picture by jasoon | cc-license

hier gehts ab sofort weiter




31 März 2008
  /** blackboards e-learning-patent ungueltig / barrierefreie uni **/
Das US-Patentamt hat in einer jetzt veröffentlichten Entscheidung (PDF-Datei) das E-Learning-Patent der US-Firma Blackboard für ungültig erklärt. Die Behörde wies alle 44 Ansprüche des umstrittenen gewerblichen US-Schutzrechts mit der Nummer 6,988,138 ("Alcorn-Patent") auf ein System zum Unterricht in einem virtuellen Klassenzimmer via Internet inklusive Chat, einer virtuellen Wandtafel und Bereitstellung von Lernmaterial vorerst zurück.
[alles lesen]
das ganze ist insofern fuer micht interessant, da an der uni graz auch so ein e-learning-dingens von blackboard laeuft (hier). das ding ist insofern ganz nett, da es verschiedene services in einem verein, zb: forum, einfache kommunikation mit tutoren/professoren, es koennen lern-/lehrmaterialen/uebungsaufgaben den teilnehmern einer vorlesung bereitgestellt werden, (probe)tests koennen durchgefuehrt und so weiter. also von de funktionen her erstmal ganz nett, aber(!) das ding sieht haesslich aus und ist scheisse langsam. ich kann mich noch erinnern vor einem jahr oder so, ist mir regelmaessig mein firefox abgeschmiert, wenn ich da drin was gemacht habe und aehnliche nervige sachen. mittlerweile geht das aber auch - meistens ;)

was mich aber auch stoert, dass die uni graz scheinbar nur auf diese proprietaeren komplettloesungen setzt (mir waere im moment nichts anderes bekannt), anstatt auch mal den schritt richtung freie/open-source welt zu wagen. da schaut man immer relativ neidisch rueber nach wien, wenn man da von projekten und migrationen hin zu freien systemen hoert.
ich meine unis sollten meiner auffassung nach einen moeglichst barrierefreien zugang zu informationen schaffen. das wird auch hier in graz immer wieder diskutiert, aber leider nie auf der technischen ebene, wo sich aber immer mehr, auch wirklich wichtige sachen, wie administration/organisation abspielen. leider ist es immer noch so, dass ein windows rechner quasi pflicht ist, will man bestimmte dinge zu hause und nicht in den permanent ueberfuellten edv-raeumen der uni erledigen. gut, bei manchen speziellen sachen (zb: cad,...) gibt es keine wirklichen alternativen.

ich will damit auch nicht sagen, dass unbedingt und mit gewalt alles von heute auf morgen umgestellt werden sollte, das waere mit sicherheit auch ein falscher ansatz und in bestimmten bereichen eben auch nicht sinnvoll. aber es waere auf jeden fall wuenschenswert, wuerde es bestrebungen geben zumindest erstmal einzelne sachen umzustellen. man koennte bspw. anfangen das .odf-format als standarddokumentformat zu benutzen, anstatt .doc-dateien durchs (uni)netz schwirren zu lassen. und so versuchen sich step-by-step immer unabhaengiger von einzelnen softwarekonzernen zu machen.

mir ist auch klar, dass sowas immer gewisse anstrengungen und muehen voraussetzt. ich bin mir aber sicher, dass sich mittel- und langfristig ein offeneres und freieres system rentiert. sowohl finanziell, als auch von der anpassbarkeit auf die jeweiligen beduerfnisse der uni und natuerlich auch in sachen barrierefreiheit/zugang zu informationen.
mal ein paar gedanken, die mir gerade so durch den kopf geschossen sind

Labels: , , ,

 
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]



Links zu diesem Post:

Link erstellen



<< Startseite

Mein Foto
Name:
Standort: Graz, Austria

Creative Commons License
Dieses Blog steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Österreich Lizenz.

Neueste Einträge

blackboards e-learning-patent ungueltig / barrierefreie uni


Website Feeds

Archive

05/2006 / 06/2006 / 07/2006 / 08/2006 / 09/2006 / 10/2006 / 11/2006 / 12/2006 / 01/2007 / 02/2007 / 03/2007 / 04/2007 / 05/2007 / 06/2007 / 07/2007 / 08/2007 / 09/2007 / 10/2007 / 11/2007 / 12/2007 / 01/2008 / 02/2008 / 03/2008 / 04/2008 / 05/2008 / 06/2008 / 07/2008 / 08/2008 / 09/2008 / 10/2008 / 11/2008 /

Creative Commons Spezial: Christmas-Songs
(letzte aktualisierung: 17.12.2006)


free music charts 2007

Anleitungen

neueste anleitungen: gimp
zuletzt bearbeitet: truecrypt (2 neue anleitungen fuer version 5.0); gnupg/openpgp (neue anleitung fuer gpg mit apple mail)
letzte aktualisierung: 11.02.2008

Blogs

Comics

Free / Open Source Projects

News

Privacy / Data Awareness

Uncategorized

Podcasts/Videocasts